Druckansicht der Internetadresse:

Nordbayerisches NMR Zentrum

Seite drucken
Facilities of the NMR Center, University of Bayreuth.

Das Nordbayerische NMR-Zentrum (NBNC) ist eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung der Universität Bayreuth. Sie bündelt international anerkanntes Spitzen-Know-How Bayreuther Forschergruppen im Bereich der magnetischen Kernresonanzspektroskopie (engl. nuclear magnetic resonance; NMR) unter einem Dach und bildet so die Basis für ein überregionales Kompetenzzentrum.

Ausstattung
Die Ausstattung des NMR-Zentrums umfasst insgesamt mehr als ein Dutzend NMR-Spektrometer, einschließlich des leistungstärksten und von permanenter He-Zufuhr unabhängigen NMR-Spektrometers der Welt, einem Bruker 1 GHz-AEON NMR Spektrometer für Messungen in fester und flüssiger Phase. Weiter betreibt das NBNC eine 900 MHz-AEON NMR Spektrometer mit Cryo-Probe, ein 600 MHz-Wide-Bore-Spektrometer für Messungen an Festkörpern, ein Stellar-Field-Cycling Spektrometer, ein 300 MHz NMR Spektrometer mit 129 Xe-Hyperpolarisation-Apparatur sowie diverse weitere Spektrometer mit Feldstärken zwischen 700 MHz und 300 MHz.

Aktivitäten
NMR-Spektroskopie findet an der Universität Bayreuth breit gefächerte Anwendung: Der Bogen spannt sich von:

  • Routineanalytik in der chemischen Synthese über
  • Materialforschung, insbesondere an porösen Materialien und neuen Materialien für die Batterieforschung, und
  • Anwendungen in der Lebensmittelanalytik bis hin zur
  • Bestimmung von 3D-Strukturen von medizinisch relevanten Biomakromolekülen (z.B.: Allergene, Transkriptionsfaktoren etc.) und Biomaterialien.

Das NBNC stellt den wirtschaftlichen Betrieb der im Zentrum zusammengefassten Geräte sicher, es koordiniert die Aktivitäten im Zentrum und unterstützt seine Mitglieder bei der Einwerbung von Drittmitteln. Aktuell sind 23 Lehrstühle und Forschungsgruppen Mitgleider im NBNC. Auch Forscher außerhalb der Universität Bayreuth können die Infrastruktur des NBNC im Rahmen von Forschungskooperationen nutzen. In begrenztem Umfang kann das NBNC Dritten auch Messzeit für wissenschaftliche Dienstleistungen zur Verfügung stellen.


   
​Das Norbayerische NMR-Zentrum wird von einem Leitungsgremium gelenkt. Direktor des NBNC ist Prof. Dr. Jürgen Senker (Stellvertreterin: Prof. Dr. Birgitta Wöhrl). Geschäftsführer des NBNC ist Prof. Dr. Stephan Schwarzinger. 

Für Anfragen wenden Sie sich bitte an

Prof. Dr. Jürgen Senker
Direktor des NBNC und Anorganische Chemie III
Universität Bayreuth
Universitätsstraße 30 – NW I
95447 Bayreuth
Tel: +49 (0)921 55-2538

oder an

Prof. Dr. Stephan Schwarzinger
Geschäftsführer des NBNC und
Leiter AG „Qualität und Echtheit von Lebensmitteln und Materialien" (CSI-Food Bayreuth)
Universität Bayreuth
Universitätsstraße 30 – NW I
1.2 U1 95447 Bayreuth
Tel: +49 (0)921 55-2046
Fax: +49 (0)921 55-4369
E-Mail: s.schwarzinger .AT. uni-bayreuth.de (.AT. = @)

Verantwortlich für die Redaktion: apl.Prof.Dr. Stephan Schwarzinger

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt